18. September 2011

Zwischenprüfung - Teil 3

Idee Nummer vier: im fsj bekommt man Fachwissen vermittelt!


Höhö, ich mag die Idee. Funktioniert als zusammengeshopptes Foto bestimmt auch sehr gut. Aber sind Jugendliche daran interessiert, was für Fachwissen sie in einem sozialen Job erlernen? Besonders als frischer Schulabgänger? Ich denke nicht, dass die Zielgruppe damit angesprochen wird. Und fotografierte Motive als Plakat, fallen in der Umgebung, zwischen den dutzenden anderen Werbeplakaten kaum auf.

Idee Nummer fünf: fsj zur Findung des passenden Jobs!



Wieder das Aufzeigen von Alternativen. Karlo wäre ein super Kindergärtner gewesen. Hätte er nur ein fsj gemacht, dann wäre ihm das bewusst geworden. Nun hängt er allerdings in einem langweiligen Bürojob fest. Armer Karlo! Identifiziert sich jemand mit Karlo? Oder Sabine? Nein? Tja, dann ist die Idee gefailt und an der Zielgruppe vorbei.. mal wieder.
Langsam wurde die Zeit knapp. Insgesamt 10 Tage hatten wir Zeit die Kampagne fertig zu designen. Drei Tage waren vergangen und ich hatte noch keine zündende Idee...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen