28. April 2011

Typografie-Mappe

Zum Ende des zweiten Semesters an meiner Uni, mussten wir eine Mappe in Typografie anfertigen. Mit den gesamten Arbeiten die man während des Semesters erstellt hat. Bei mir wurden es um die 100 Seiten (alles in hübsche Klarsichtfolien gesteckt, natürlich die klaren Folien, die schwer zu finden sind, wenn man nicht 3 Euro für 10 Stück bezahlen will).


Deckblatt:



Postkarten-Dummy zum Wort "leise":



Skizzen zu einem Plakat für den Kurzfilm "Edgar":





Logoentwürfe für meine imaginäre Plattenfirma "fugu":



Hier das fertige Logo, das auch vom Dozenten für gut befunden wurde:



Und zu guter Letzt unsere Endaufgabe im Semester. Wir sollten zwei Digipacks (CD-Hüllen) designen und als kleine Dummys nachbauen. Meine CDs kamen von der Firma "fugu" mit der Musikrichtung Japan-Rock:
(zu sehen ist oben auf der Seite der gesamte Druckbogen, darunter die CD und das Werbeplakat)


Und hier das zweite Digipack, für das die japanische Band "Bump of Chicken" herhalten durtfe:



Für die Mappe hab ich glücklicherweise eine 1,0 abgestaubt. Ich hoffe im dritten Semester wirds genauso gut :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen